Informationen für IT-Verantwortliche, Webdesign
Kommentare     361|1  
 
    Do 14.06.2018 19:59 

 Windows 167 Blog 5 FAQ   #1148  Lesezeit: 23 Sek
Kategoriebild
Microsoft Windows Patches schließen 50 Lücken


Der #Microsoft Juni #Patch-Day hat es in sich. über 50 Sicherheits-Updates wurden für die Betriebssysteme Windows 7, 8.1 und die verschiedenen 10 Branches verteilt. Ausserdem für Server-Versionen 2008R2, 2012 und R2, 2016.

Eine der Lücken erlaubt über den DNS-Dienst mit gezielten Abfragen auf Systemen Programme auszuführen (Schadcode).

:W Daher sollten die aktuellen Sicherheits-Updates auch auf den Servern unbedingt installiert werden. Auf den Arbeitsstationen geschieht dies meist automatisch, auf den Servern aber nicht.
Stichtag:   Windows 7 - keine Sicherheitsupdates mehr EOL … 14.01.2020 … 1 Monat



Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Schwerpunkte liegen auf Windows und android.
Windows #1803 hat einen Fehler, der die Einstellungs-App abstürzen lässt#Fritzbox 6490 Cable

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Microsoft Windows Neuigkeiten
  • Neue Einblicke in Windows xp Service Pack 2RC1
  • Microsoft Sicherheitslücken
  • Microsoft Sicherheit: Schon die Mai-Updates freigegeben
  • Microsoft Sicherheitslücken
  • Windows xp Service Pack 2 erschienen - Stolpersteine beseitigen
  • Microsoft Sicherheitslücken
  • Dringend MS-Updates fahren! Lückenschluss auch für SP2
  • #Windows Installation
  • Microsoft-Rollup-Pack für Windows 2000SP4 (Slipstreamfähig)

    Microsoft   Patch-Day