Informationen für IT-Verantwortliche, Webdesign
Kommentare     190|0  
 
    Do 04.07.2013 16:54 

 Windows 167 Blog 5 FAQ   #796  Lesezeit: 24 Sek
Kategoriebild
Microsoft Problemaufzeichnungs Tool


keine Screenshots aufgezeichnet: Dieser vermutete Fehler ist kein Bug, sondern ein Feature.

Wer eine längere Anleitung aufzeichnen möchte, die mehr als 25 Screenshots/Aktionen enthält, muss in den Einstellungen des Tools vor der Aufzeichnung die Anzahl der Screenshots auf 999 ändern. Danach sind auch die Grafiken in der Aufzeichnung gespeichert.
Die Einstellungen findet man ganz rechts in der Leiste, wenn man auf den Pfeil klickt und im Roll-Down Menü "Anzahl der gespeiucherten Screenshots" beispielsweise auf 999 setzt.



Patrick Bärenfänger ist seit rund 30 Jahren in der IT-Branche tätig und TÜV-geprüfter IT-Security Manager und -Auditor. Er beschäftigt sich mit der Gestaltung von Internet-Auftritten, Entwicklung von Web-Anwendungen, Mobilität, Fahrzeug-Multimediatechnik, neuer Software und Hardware. Schwerpunkte liegen auf Windows und android.
#Windows 8.1 kommt im Herbst 2013#Mercedes #Comand online Entwicklungsstand und Hardware-Revisionen

Das könnte Sie auch interessieren:
  • Microsoft August-Patches
  • deinstallieren und im September neu installieren hilft gegen unerwünsc
  • Microsoft Security Essentials
  • ein wichtiges Update der Engine bringt bessere Virenerkennung mit
  • Microsoft #Windows 8.1 Update 1 wird Pflicht
  • fuer weitere Sicherheitsupdates, bitte dringend installieren
  • Microsoft #Windows 8.1 Update 1
  • bringt deutlich mehr Mousekomfort und erkennt, ob mit Touch oder Maus
  • Windows 10 #Sperrbildschirm lässt sich wieder deaktivieren
  • Microsoft führt mit dem Update 250 beim Creators-Upgrade endlich wiede