BLOG - Nachrichten

Die angezeigten Artikel wurden sorgfältig recherchiert. Die Benutzung der Anleitungen geschieht auf eigenes Risiko! Wir übernehmen keinerlei Haftung für materielle oder immaterielle Schäden, die sich aus der Benutzung entstehen oder für Korrektheit des Inhalts.
zur Startseite              Volltextsuche Eingabe leeren
Blog     Kategorien
      Lesezeit: 26 Sek     341|3   13 10


Nr. 1193 aus  2 | Windows  162 Blog-Artikel | 5 FAQ
Erstellt Mi 12.12.2018 11:41  (4 Monate)
Aktualisiert Sa 15.12.2018 11:41  (4 Monate)

Windows 10 (1809) die Vierte

#Microsoft hat gestern außerhalb der Reihe mal wieder ein Update auf das Oktober-Release von November veröffentlicht. Damit sollen nun alle schwerwiegenden Fehler, die seit der Veröffentlichung noch nicht entdeckt wurden, beseitigt sein.

Zahlreiche #Windows Insider hatten seit dem letzten Update vom Patchday November vom 13.11. in neun weiteren internen Builds noch Fehler entdeckt und gemeldet.

Mit der neuen Maßnahme, auch Release-Patches den Insidern zum Testen zu geben, hat Microsoft eine Qualitätsverbesserung erreicht.

Gleichzeitig erschien ein Sicherheits-Patch für den Adobe Reader (embedded Plugin für Internet Explorer 11)

Stichtag:   Windows 10 2H18 - fehlerbereinigte Version soll erscheinen…13.11.2018

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

 10  9  8  7  6  5  4  3  2  1  
Patrick Bärenfänger ist seit über 28 Jahren in der IT-Branche tätig und beschäftigt sich speziell mit Web-Design, Web-Anwendungen, Mobilität, neuer Software und Hardware im PC und Mobilfunkbereich, Kommunikation und IT-Sicherheit.
Farben umwandeln RGB nach HKS und umgekehrtOpen-Audit classic aktualisiert

Das könnte Sie auch interessieren:
  • #Windows 7 - Ende der Entwicklung war am 15. Jan 2015
  • bKlarstellung:b Das Ende der Entwicklung bedeutet lediglich, dass Wind
  • Windows 10
  • Microsoft stellt neue öffentliche Vorschauversion online. Win10 kann a
  • Januar 2015 #Patchday bei Microsoft
  • Diesmal ohne Office 2013 Updates. rund 7 Windows und 1 nachgelagertes
  • Windows Installationsmedien
  • Für Microsoft Volumenlizenzkunden und MSDN-Abonnenten gibt es nun inte
  • RDCMan Remote Desktop Connection Manager 2.7
  • Microsoft entwickelt den Remote Desktop Connection Manager weiter: RDC

    Microsoft   Windows